Katrin Albsteiger und Susanne Moroff wollen den maroden Haushalt der Stadt Neu-Ulm sanieren

Geballte Frauen-Power – In Pandemiezeiten sieht es für die meisten öffentlichen Haushalte nicht gut aus. So auch bei der Stadt Neu-Ulm. Um für künftige Krisenzeiten besser aufgestellt zu sein und um die Wirtschaft in Neu-Ulm zu stärken, will die Stadt sich künftig breiter aufstellen. Denn momentan ist sie doch sehr Automobil lastig. Helfen soll der Stadt bei ihren Finanzproblemen ab August auch die neue Stadtkämmerin Susanne Moroff.  

 

Einzelbeiträge

Alle Folgen im Überblick