Justiz in Corona-Zeiten

Justiz in Corona-Zeiten

Die Corona-Epidemie wirbelt unser gesamtes Leben durcheinander, jeden Bereich. Überall hören oder lesen wir „Kann derzeit nicht durchgeführt werden“, „Ist auf unbestimmte Zeit verschoben“ und Ähnliches. Dabei gibt es Bereiche, da kann man sich Verschiebungen kaum vorstellen. Wie sieht es zum Beispiel vor Gericht aus? Mit der Rechtsprechung? Mit wichtigen Urteilen? Wie läuft „Justiz“ in Corona-Zeiten?