Jungforscher stehen in den Startlöchern

Jungforscher stehen in den Startlöchern

Kluge Köpfe braucht das Land – Der Wettbewerb „Jugend forscht“ geht im Februar in die vierte Runde. Vorab war beim Tuttlinger Medizintechnikunternehmen Karl Storz dazu ein Pressegespräch, bei dem der Wettbewerbsleiter ein paar Zahlen und Fakten geliefert hat.