„Jugend Musiziert“ Preisträger in Ulm geehrt

„Jugend Musiziert“ Preisträger in Ulm geehrt

Das erste Live-Konzert seit langem für die Schülerinnen und Schüler der Musikschule in Ulm. Für den Wettbewerb „Jugend Musiziert“ mussten Sie noch zuhause üben und die Videos online an die Jury schicken. Die hat mittlerweile bereits entschieden und einige der Ulmer Musikschüler ausgezeichnet. Sowohl als Landes- als auch auf Bundesebene wurden die Musikschüler damit zu Preisträgern. Emil Bakiev hat dabei gleich zweimal abgeräumt. Einmal allein an der Orgel und einmal gemeinsam mit seinem Cellopartner am Klavier. Er freut sich über die Auszeichnung und hofft sich auch in Zukunft noch weiter zu verbessern. Doch neben der Technik ist ihm vor allem die Leidenschaft beim spielen wichtig. Er schätzt, dass das die Jury bei den Wettbewerben auch so sieht.