Jugend auf Stand-by – Schmälert die Krise ihre Zukunftschancen?

Jugend auf Stand-by – Schmälert die Krise ihre Zukunftschancen?

Um sich psychisch gesund zu halten ist es wichtig, neben allen Belastungen im Alltag auch für Entlastungen zu sorgen. Das kann ein Treffen mit Freunden, die Ausübung eines Hobbys oder schweißtreibender Sport sein. In Coronazeiten ist das allerdings nur eingeschränkt möglich. Besonders hart ist das für junge Menschen. Wir haben mit der Vorsitzenden des Jugendparlaments in Friedrichshafen darüber gesprochen, warum die Jugend am See sich selbst trotzdem nicht als verlorene Generation bezeichnet.