Jede Menge Schnäppchen bei der Fundsachen-Versteigerung

Jede Menge Schnäppchen bei der Fundsachen-Versteigerung

Rucksäcke, Schmuck und jede Menge Regenschirme: Im Fundbüro der Stadt Ulm wird so ziemlich alles abgegeben. Meldet sich niemand, werden die Wertgegenstände ein halbes Jahr lang aufbewahrt. Danach bekommen sie einen neuen Besitzer. Letzten Donnerstag durften Schnäppchenjäger die einst verloren gegangenen Schätze ersteigern. Und das wurde geboten: Ein verlockendes Angebot an Fundsachen, attraktive Preise und eine lustige Runde an Ersteigern.