Jan Forstbauer kehrt im Sommer zum TVB Stuttgart zurück

Jan Forstbauer kehrt im Sommer zum TVB Stuttgart zurück

Der Rückraumrechte Jan Forstbauer wechselt zur Saison 2022/23 vom Handball Sport Verein Hamburg zum TVB Stuttgart. Damit kehrt der 29-Jährige nach zehn Jahren zu dem Club zurück, bei dem seine Profikarriere begann. Bei den Stuttgartern erhält er
einen Zweijahresvertrag bis 2024. Der in Stuttgart gebürtige Forstbauer lief von 2010 bis 2012 für den TVB auf. Nach Stationen
bei der SG Leutershausen, dem ThSV Eisenach und der MT Melsungen kam er zur Saison 2016/17 zum Handball Sport Verein Hamburg. Mit den Hamburger Handballern gelang ihm 2018 zunächst der Aufstieg in die 2. Handball-Bundesliga und 2021 der Weg zurück in die
Erstklassigkeit. In den 18 Spielen der laufenden Spielzeit der LIQUI MOLY HBL erzielte der 1,92 m große Linkshänder 62 Tore und kommt auf 45 Assists. Nach sechs Spielzeiten beim Bundesliga-Aufsteiger zieht es Forstbauer zum Saisonende von der Elbe zurück an den
Neckar zum TVB Stuttgart. Gemeinsam mit Jerome Müller wird Forstbauer in der kommenden Saison beim TVB
Stuttgart die Position im rechten Rückraum bekleiden. Damit folgt der Rückkehrer auf den Isländer Viggó Kristjánsson, der den TVB zum Saisonende verlassen wird. Forstbauers Vertrag bei den WILD BOYS ist bis zum 30.06.2024 datiert.

Bild: TVB / Jens Körner