Interkulturelle Woche

Ab Montag startet die interkulturelle Woche in Neu-Ulm und damit zum 47. Mal in ganz Deutschland. Kommunikation, Geselligkeit und Vielfalt stehen unter dem Motto offen geht im Vordergrund. Zum Auftakt veranstaltet die Koordinierungsstelle interkulturelles Neu-Ulm bereits am Freitag eine Pop-up-Space interkulturell mit den Künstlern der Begegnungsbänke am Edwin-Scharff-Haus. Die Besucher dürfen sich dabei unter anderem auf eine Showtanzgruppe von FKV Dance, Kampfkunstvorführungen und einen Auftritt der Musik Schule Neu-Ulm freuen. 

Einzelbeiträge

Alle Folgen im Überblick