Intensivstation im Klinikum Stuttgart wieder geöffnet

Intensivstation im Klinikum Stuttgart wieder geöffnet

Nach fast drei Wochen Schließung ist die Intensivstation des Klinikums Stuttgart wieder geöffnet worden. Auf der Station war ein multiresistenter Keim festgestellt worden, der insgesamt fünf Patienten besiedelt hatte. Nach umfangreichen Desinfektionsmaßnahmen werden seit gestern Abend wieder Patienten auf der Station aufgenommen. Doch wie es überhaupt zur Übertragung des Keims kommen konnte, ist auch nach der Untersuchung nicht geklärt.