Integrated Reporting – neue EU-Richtlinie zwingt Unternehmen zu mehr Transparenz |Chefsache Business Lounge

Integrated Reporting – neue EU-Richtlinie zwingt Unternehmen zu mehr Transparenz |Chefsache Business Lounge

Eine neue EU-Richtlinie erfordert eine viel intensivere Berichterstattung der Unternehmen an die Öffentlichkeit. Betroffen von der neuen Transparenz sind börsennotierte Unternehmen, Banken und Versicherungen. Sie sollen künftig europaweit einheitlich über Korruption, Umweltbelange oder Menschenrechte informieren. Diese Richtlinie gilt seit Dezember 2016 auch in Deutschland.
In der Chefsache Business Lounge diskutieren Lisa Fiedler vom Team Nachhaltigkeit des Outdoor-Unternehmens Vaude und Karl-Christian Bay, Experte für Nachhaltigkeit über den Sinn und Zweck dieser Richtlinie.