„Infovermittler“ werben im Kreis Böblingen fürs Impfen

„Infovermittler“ werben im Kreis Böblingen fürs Impfen

Sie sprechen Menschen auf der Straße an und suchen den Dialog. Unter dem Motto: „Impfen ohne Termin“ sind am Wochenende die sogenannten „Infovermittler“ in Herrenberg unterwegs. Mit der Werbekampagne will der Landkreis Böblingen Unschlüssige und wenig informierte Menschen vom Impfen überzeugen. 

„Natürlich treffen wir auf viele, die schon geimpft sind. Die bitten wir dann, das weiter zu erzählen und da versuchen wir dann eben auch noch an ein paar Leute ran zu kommen“, erklärt Sarah Schilzer, eine der „infovermittlerinnen, die am Samstag in Herrenberg unterwegs waren.

Noch bis Samstag werden die Impfpromoter an beliebten Plätzen in den Großen Kreisstädten des Landkreises Böblingen unterwegs sein.