Infos über polizeiliche Großkontrolle geraten ins Netz

Infos über polizeiliche Großkontrolle geraten ins Netz

Die Polizei hat am Montag von 15 bis 22 Uhr den Verkehr auf der neuen B 10 bei Gingen an der Fils kontrolliert. Im Blick hatten die Beamten vor allem Fahrer die unter Alkohol- oder Drogeneinfluss stehen. Der Erfolg ist aber überschaubar geblieben, da die Informationen über die Kontrolle schon Tage vorher über soziale Medien kursiert sind. Wie die Informationen nach außen gedrungen sind, ist bislang nicht bekannt.

Insgesamt wurden an dem Tag 226 Personen in 212 Fahrzeugen kontrolliert. Fünf Fahrer sollen unter Drogen- einer unter Alkoholeinfluss gestanden haben. Außerdem wurden 12 Fahrzeuge entdeckt, die unzulässig umgebaut waren und deshalb keine Betriebserlaubnis mehr besitzen. Bei den meisten handelte es sich um Umbauten an der Beleuchtung oder am Fahrwerk. An zwei Fahrzeugen waren die so gravierend, dass sie stillgelegt wurden