In Weingarten werden 300 Bäume gefällt

In Weingarten werden 300 Bäume gefällt

Im Stadtwald Weingarten werden derzeit zwischen 250 und 300 Bäume gefällt. Insgesamt werden so rund 450 Kubikmeter Holz geschlagen. Doch obwohl längst nicht alle gefällten Bäume krank oder alt sind soll so Platz für andere Bäume geschaffen werden. Laut Landratsamt gehören die Arbeiten zu einem zehnjährigen Turnus, in welchem insgesamt mehr Bäume nachwachsen als gefällt werden. Das will SPD-Stadträtin Doris Spieß nicht glauben und will im Gemeinderat deshalb zeitnah einen Antrag auf Umwandlung des Wirtschaftswaldes in einen Erholungswald stellen, um dem Baumfällungen mittelfristig Einhalt zu gebieten.