In Oberkochen sollen ein neues Schul- und ein neues Sportzentrum entstehen

In Oberkochen sollen ein neues Schul- und ein neues Sportzentrum entstehen

Das hat der Gemeinderat gestern entschieden. Am Standort Dreißental werden zwei Grundschulen zusammengeführt und bis 2023 um eine Mehrzweckhalle und einen Hort erweitert. Das neue Sportzentrum mit Sporthalle und Hallenbad ist für das Gebiet „Schwörz“ vorgesehen. Dadurch soll das bisherige Freizeitbad „Aquafit“ abgelöst werden. Rund 52 Millionen Euro sollen in die Projekte investiert werden.