In 40 Bussen im Landkreis kann man jetzt kostenlos im Internet surfen

In 40 Bussen im Landkreis kann man jetzt kostenlos im Internet surfen

Der Freistaat Bayern hat zusammen mit dem Landratsamt sechs im Landkreis tätige Verkehrsunternehmen mit kostenlosem WLAN ausgestattet. Insgesamt 40 Busse sind mittlerweile mit mobilen WLAN-Hotspot-Kits ausgerüstet. Seit 2018 verfügen bereits 18 Linien-Busse über kostenloses WLAN. Jetzt kommen 22 Busse von fünf weiteren Verkehrsunternehmen dazu. Das Pilotprojekt wurde aus dem BayernWLAN-Förderprogramm der Bayerischen Staatsregierung finanziert. Die Kosten für den Landkreis belaufen sich dabei auf insgesamt etwa 37.000 Euro.