Improvisationstalent beim Diademus-Festival

Improvisationstalent beim Diademus-Festival

Erst stand es auf der Kippe, nun kann es doch stattfinden: Das Diademus Festival in Roggenburg. Zwar eine Woche eher und mit beschränkter Gästezahl, aber dafür mit einem echten Virtuosen an den Tasten: Jermaine Sprosse. Der erweckt am Fortepiano nicht nur die Melodien der Frühklassik wieder zum Leben, sondern er vollführt auch die höchste Kunst dieser Zeit: Extempore Improvisation. Die Gäste können dem Künstler eine Situation, ein Gefühl, ein Zitat vorgeben – und er hüllt es aus dem Stegreif in ein musikalisches Gewand.