Impfungen für Kinder ab 12 Jahren in Ulm

Impfungen für Kinder ab 12 Jahren in Ulm

Wenn die Menschen nicht zum Impfen kommen…. dann müssen die Ärzte eben zu den Menschen gehen.

Getreu diesem Motto hat die Stadt Ulm heute begonnen, mit mobilen Impfteams Kinder ab 12 Jahren in ihren Schulen zu impfen.

Nötig ist dazu nur die Einwilligung der Eltern. Und dieses Angebot soll auch über den letzten Schultag hinaus gelten:

Auch in der nächsten Woche, wenn die Ferien schon begonnen haben, wird weiter in Schulen, zum Beispiel in den Ulmer Gymnasien Kepler und Humboldt geimpft.

Warum das jetzt nötig ist und was es hoffentlich im kommenden Herbst verhindert, erläutern Professor Dr. Guido Adler vom Impfzentrum Ulm und der Ulmer Oberbürgermeister Gunter Czisch.