Impfteams besuchen Handwerksbetriebe

Impfteams besuchen Handwerksbetriebe

Handwerksbetriebe aus Ulm und dem Alb-Donau-Kreis können sich seit gestern ein Impfmobil des Impfzentrums Ulm zu ihrem Unternehmen bestellen. So sollen noch vor den Betriebsferien viele Mitarbeitende unkompliziert und schnell gegen Covid-19 geimpft werden. Die Terminvergabe erfolgt telefonisch über die Koordinatoren des Impfzentrums Ulm. Für die Impfungen stehen die Impfstoffe von Johnson&Johnson, BionTech und Moderna zur Verfügung. Im Stadtkreis Ulm und im Alb-Donau-Kreis arbeiten rund 26.000 Beschäftigte im Handwerk.