Impfstart für Hausärzte

Seit Dienstag schon dürfen Baden Württembergs Hausärzte ihre Patienten gegen Corona impfen. Doch der Start hat sich verzögert. Aufgrund des Impfstoffmangels konnten die Ärzte erst gestern richtig los legen. Insgesamt wurden eine Millionen Impfdosen auf ca 50.000 Hausarztpraxen in ganz Deutschland verteilt. Momentan ist das noch der Impfstoff von BioNTech, ab Mitte April soll dann aber auch AstraZeneca verimpft werden. Heinz Suhling ist einer der ersten Patienten. Wir haben ihn bei seinem Termin begleitet.

Einzelbeiträge

Alle Folgen im Überblick