Impferfolg für Neu-Ulmer Lebenshilfe

Impferfolg für Neu-Ulmer Lebenshilfe

Mitarbeiterinnen, Mitarbeiter sowie Klienten der Werkstätten und Einrichtungen der Lebenshilfe Donau-Iller in Neu-Ulm haben sich vollständig gegen das Corona-Virus impfen lassen. Damit sei ein weiterer wichtiger Schritt bei den Corona-Impfungen im Landkreis geschafft, wie das Landratsamt in einer Pressemitteilung erklärt. Erst- und Zweitimpfung erfolgte durch ein mobiles Impfteam. Der Landkreis Neu-Ulm hat bis heute rund 95 000 Dosen verimpft.