Impf-Termine jetzt mit Rückruf

Impf-Termine jetzt mit Rückruf

Seit knapp sechs Wochen laufen die Impfungen in Baden-Württemberg. Seitdem gibt es auch viele Beschwerden, vor allem über die komplizierte Terminvergabe. Noch laufen die Impfzentren nicht unter Volllast. Das soll sich aber in den nächsten Monaten ändern. Deshalb soll die Terminvergabe jetzt einfacher werden. Hat der Gesundheitsminister heute versprochen.

Ab Montag soll es ein Wartelistensystem geben. Ein Anruf reicht. Sollte zu diesem Zeitpunkt kein Impftermin vereinbart werden können, gibt es einen Rückruf. Derzeit ist Baden-Württemberg in der Tabelle der Bundesländer ganz hinten. Schuld daran ist auch die nur geringe Verfügbarkeit von Impfstoff. Das soll sich bald ändern und Gesundheitsminister Manne Lucha von den Grünen hält diese Tabelle aber ohnehin nicht für aussagekräftig.