Im Tauchanzug gegen die Müllsünden – Taucher reinigen Langen See

Im Tauchanzug gegen die Müllsünden – Taucher reinigen Langen See

Am Wochenende haben Taucher wieder einmal den Langen See am Böblinger Flugfeld von Müll befreit. Mehrere hundert Kilo Müll kommen dabei an die Wasseroberfläche. Organisiert wird die Aktion von der Tauchschule „Die Taucher“ in Böblingen- etwa 15 Helfer sind am Samstag bei der Müllsammel-Aktion dabei. Größtenteils holen die Taucher weggeworfene und zerbrochene Flaschen aus dem See, aber am Samstag sind auch ein Skateboard und ein City-Roller dabei. Das ist für die Taucher natürlich keine große Freude- aber neben dem ganzen Müll gibt es an diesem Tag auch wirklich erfreuliche Fund-Erfolge. Einem extra aus Heilbronn angereisten Modellboot-Fan können die Taucher ein seit sechs Wochen vermisstes Teil aus dem See tauchen. Er hatte sein Boot an die Mauer gesetzt und dabei ist ein Deckel des Bootes in den Tiefen des Sees verschwunden.