Im Schatten der Wissenschaftsstadt: BUND sorgt sich um Natur

Im Schatten der Wissenschaftsstadt: BUND sorgt sich um Natur

Der Botanische Garten der Uni Ulm ist der zweitgrößte in ganz Deutschland. Eine Uni im Grünen. Das ist der Anspruch und soll auch so bleiben. Nur kommen der Natur immer mehr Bauprojekte in die Quere: Die Wissenschaftsstadt wächst. Naturschützer sind verunsichert. Warum sich der BUND mit ein paar grünen Flecken auf dem Areal nicht zufrieden gibt, erfahren Sie gleich.