Im Gespräch: Menschenhandel vor der Haustür?

Im Gespräch: Menschenhandel vor der Haustür?

Bunt und ausgelassen geht es zu, beim Internationalen Donaufest. 10 Tage lang wird alle zwei Jahre gefeiert. Künstler und Gäste aller Donauländer kommen dann zusammen und feiern die Vielfalt des Donauraums. Auch nächsten Oktober lädt die Stadt Ulm zu einem Treffen der Donauländer ein. Doch dieses Mal ist es eine Fachkonferenz, zu der bestimmte Gäste eingeladen werden. Der Grund ist Menschenhandel.