Im bayerischen Bauhauptgewerbe steigt der Umsatz im Mai 2022

Im bayerischen Bauhauptgewerbe steigt der Umsatz im Mai 2022

Das bayerische Bauhauptgewerbe erwirtschaftet im Mai 2022 einen baugewerblichen Umsatz in Höhe von 1,88 Milliarden Euro. Nach Angaben der Fachgruppe im Bayerischen Landesamt für Statistik ist das eine Mehrung um mehr als 209 Millionen Euro beziehungsweise 12,5 Prozent.

Das Vorjahresergebnis ist damit um 7,5 Prozent übertroffen. Die steigenden Umsätze wirken sich auch positiv auf die Arbeitnehmerzahlen aus. Mehr als 108 000 Personen sind am Ende des Berichtsmonats im Wirtschaftssektor tätig.