IHK ULM: Vollversammlung fordert Geschäftsöffnung ohne Einschränkung

IHK ULM: Vollversammlung fordert Geschäftsöffnung ohne Einschränkung

Die Vollversammlung der IHK Ulm stellt Forderungen für eine Öffnungsstrategie im Einzelhandel auf. Hauptziel ist, dass die Geschäfte ohne Einschränkungen vollumfänglich geöffnet werden – unabhängig vom Infektionsgeschehen. Die Industrie- und Handelskammer betont, dass viele der Unternehmen mit dem Rücken zur Wand stünden und ums Überleben kämpfen. Ein besonderer Fokus muss laut IHK auf der Sicherung der Zukunft der Innenstädte sowie der Stärkung der Tourismus- und Veranstaltungsbranche liegen.