IHK bringt Unternehmen und Asylbewerber zusammen

IHK bringt Unternehmen und Asylbewerber zusammen

Die Industrie- und Handelskammer Ulm versucht schon seit einigen Jahren Flüchtlinge und Asylbewerber in den regionalen Arbeitsmarkt zu integrieren. Dabei sollen Vorbereitungsseminare, interkulturelle Trainings oder auch eine Info-Hotline helfen. Doch die IHK beschränkt sich dabei nicht nur auf die Theorie. Um den Asylbewerbern ganz konkret helfen zu können, hat heute in Ulm eine Ausbildungsmesse der besonderen Art stattgefunden.