Hunderte Fallschirmjäger landen im Bodensee

Hunderte Fallschirmjäger landen im Bodensee

Fallschirmjäger der Bundeswehr können in ihren automatischen Schirmen weder bremsen noch lenken. Sie landen dort, wo der Flieger sie absetzt und der Wind sie hinträgt. Wenn etwas schiefgeht, dann kann das auch mal eine Wasserlandung werden. Mit Gepäck, schweren Stiefeln und Ausrüstung ist das lebensgefährlich. Am Bodensee vor Langenargen haben die Soldaten jetzt den Ernstfall geübt.