Hund Watson hilft vor Gericht

Hund Watson hilft vor Gericht

Watson ist ein Golden Retriever, der ins einer Freizeit gerne über die Wiese jagt und mit seiner Besitzerin Lisa spielt. Doch Watson hat noch mehr drauf: Er ist der erste Gerichtshund Baden-Württembergs. Bei Prozessen soll er traumatisierte Menschen bei ihrer Aussage unterstützen.

In seinem Fall war Watson so eine große Hilfe für eine Frau mit geistiger Behinderung. Bei ihrer Zeugenaussage war Watson im Gerichtssaal dabei und gab der Frau ein Gefühl von Sicherheit während ihrer Befragung.

Ob Watson in den Einsatz kommt, entscheidet jeweils der vorsitzende Richter. Und auch nicht jeder Hund eignet sich für diese Aufgabe. Inzwischen aber ist Watson nicht mehr allein. Die Stuttgarter Organisation PräventSozial, die sich für Opfer von Straftaten einsetzt, bildet mit „Al Capone“ einen zweiten tierischen Helfer vor Gericht aus.