Honold investiert Millionenbeitrag in neue Immobilie

Honold investiert Millionenbeitrag in neue Immobilie

Das Neu-Ulmer Logistikunternehmen Honold will sich vergrößern. Das hat das Unternehmen in einer Pressemitteilung bekannt gegeben. Demnach soll Honold über sein Tochterunternehmen Honold Green Building ein Grundstück im Landkreis Heidenheim erworben haben. Das 80.000 qm große Grundstück liegt in Dettingen am Albuch. Dort soll der Green Cube entstehen – eine Halle mit bis zu 40.000 qm. Honold spricht dabei von einer nachhaltigen Firmenphilosophie. Denn die Halle habe eine Dachbegrünung samt Photovoltaikanlage. Außerdem solle es Elektroladestationen geben.