Holz formen zur Selbstfindung

Obdachlosigkeit ist ein Thema, bei dem oftmals vergessen wird, dass es jeden treffen kann. Unvorhersehbares kann das Leben von jetzt auf gleich ändern. Ein Unfall, oder ein Krankheitsfall – plötzlich hat man kein Einkommen mehr, dann kann die Miete nicht mehr gezahlt werden und plötzlich steht man auf der Straße. Die Straßenzeitung Trottwar richtet nun schon zum 4. Mal ein Workcamp für sozial Benachteiligte Künstlerinnen und Künstler aus. Dabei sind Obdachlose und von der Obdachlosigkeit bedrohte Menschen. Schon im letzten Jahr durften wir dabei sein, den Beitrag finden Sie in unserer Mediathek. Was die Künstlerinnen und Künstler in diesem Jahr geschaffen haben, das sehen Sie hier. Dabei haben wir erfahren wie Murat, ein gelernter Bildhauer mit Holz umgeht und wie das Leben auf der Straße als Paar ist.

Einzelbeiträge

Alle Folgen im Überblick