Hoher Schaden bei Brand in Mehrfamilienhaus

Hoher Schaden bei Brand in Mehrfamilienhaus

Am Dienstagmorgen meldete ein Bewohner gegen 00:15 Uhr einen Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Rieter Straße in Vaihingen an der Enz im Ortsteil Enzweihingen. Als die Feuerwehr eintraf konnten sich alle Bewohner bereits in Sicherheit bringen. Auch die Bewohner im Nebenhaus wurden vorsorglich evakuiert. Insgesamt 157 Einsatzkräfte der Feuerwehren Vaihingen/Enz, Markgröningen und Hemmingen löschten das Objekt bis in den nächsten Tag hinein. Das Gebäude ist vollständig ausgebrannt und nicht mehr bewohnbar. Die drei Familien sind noch in der Nacht bei Bekannten untergebracht worden. Kriminaltechniker des Polizeipräsidium Ludwigsburg vermuten als Brandursache einen technischen Defekt im Zusammen mit dem Betrieb einer sogenannten Powerstation.