Hochwasserschutz in der Region

Hochwasserschutz in der Region

Die diesjährige Flutkatastrophe im Ahrtal hallt immer noch nach. Szenarien, die laut Experten ganz klar auf den voranschreitenden Klimawandel zurückzuführen sind. Und auch in Baden-Württemberg häufen sich in den letzten Jahren die Hochwassermeldungen. Zeit, sich dringend über den Hochwasserschutz Gedanken zu machen. Laut der Stadt Friedrichshafen werde der Hochwasserschutz in der Region stetig verstärkt. Neben der Gewässerkontrolle und dem fortlaufenden Ausbau der Kanalisation spiele hierbei vor allem der technische Hochwasserschutz eine Rolle. Der Ausbau von zum Beispiel künstlich angelegten Dämmen sei aber laut Sanne Weber der falsche Weg. Sie lebt seit 67 Jahren direkt an der Rotach und steht den bisher getroffenen Schutzmaßnahmen eher skeptisch gegenüber. Besonders mit Blick auf den voranschreitenden Klimawandel müsse dringend über eine langfristige Lösung nachgedacht werden. Deshalb plädiert sie für die Renaturierung der Rotach.