Hochschule Konstanz hilft dem Einzelhandel mit Digitalisierung

Hochschule Konstanz hilft dem Einzelhandel mit Digitalisierung

Die Kaffeerösterei Konstanz ist eines der ersten Kleinunternehmen im neuen Projekt der HTWG. Digitalisierung im Einzelhandel und eine zukunftsfähige Stadtentwicklung sollen in dem Projekt vorangetrieben werden. Besonders hart von Corona getroffen ist der Einzelhandel. Das Stadtbild hat sich gewandelt und viele Kleinunternehmen kämpfen um ihre Existenz. Aus diesem Grund hat die Hochschule Konstanz ein neues Projekt für mehr Digitalisierung im Einzelhandel gestartet. Eine hohe Diversität an Angeboten, sie wie ein Werkzeugkasten für mehr Digitalität, bietet nun das durch das Land Baden Württemberg geförderte Projekt, für Kleinunternehmer an. Die nachfrage ist Groß, dennoch freut sich das Team über jeden neuen Hilfesuchenden.