HNU erhält 28 neue Professorenstellen

HNU erhält 28 neue Professorenstellen

Die Hochschule Neu-Ulm erhält 28 neue Stellen. Die Hälfte davon sollen neue Professoren werden, die andere Hälfte verteilt sich auf wissenschaftliche und Verwaltungsmitarbeiter. Durch die High-Tech Agenda des Landes Bayern sind den Unis und Hochschulen unerwartet schnell Gelder für neue Stellen zur Verfügung gestellt worden. Auch für einen Anbau sind 2,3 Millionen Euro bereitgestellt worden erklärt der Kanzler der HNU, Marcus Dingel, gegenüber Regio TV Schwaben. Voraussichtlich sollen hier Büroräume und auch ein kleines Labor entstehen, allerdings trete man gerade erst in die Planung ein.