Hitze im Hohen alter – Wie Senioren mit den Temperaturen umgehen

Hitze im Hohen alter – Wie Senioren mit den Temperaturen umgehen

Nein dieses Planschbecken ist nicht für Kinder aufgebaut. Sondern für die Bewohner im Seniorenstift St. Michael in Neu-Ulm. Die meiden aktuell die pralle Sonne, und genießen stattdessen Erfrischungen im Schatten. Für Albert Ziegler sind die Temperaturen noch kein Problem. Einrichtungsleiterin Karen Batistic Nardin ist es besonders wichtig, dass hier alle ausreichend trinken. Teilweise wird hier sogar Protokoll geführt um sicherzugehen das niemand dehydriert. Auch viele Hausärzte sehen die aktuelle Hitze als Gefahr für ältere Menschen. Für sie ist klar: viel trinken ist wichtig. Allerdings auch nicht zu viel. Wenn es dann sogar im Zimmer zu warm wird hat Albert Ziegler noch einen anderen Trick parat. Voraussichtlich wird es wohl noch bis nächste Woche dauern bis ein Sommerregen die Temperaturen abkühlt. Aber bis dahin gibt es noch das Planschbecken für eine kleine Abkühlung.