Hilfe bei Gewalt gegen Frauen: Darum ist Ortsnähe so wichtig

Hilfe bei Gewalt gegen Frauen: Darum ist Ortsnähe so wichtig

Am vergangenen Wochenende haben sie mit einer Plakataktion auf Gewalt gegen Frauen aufmerksam gemacht. Die Caritas Ulm und der Verein Frauen helfen Frauen waren am Wochenende auf dem Langenauer Markt. Auch in Zukunft wollen sie mehr im Alb-Donau-Kreis unterwegs sein. Dafür haben sie unterschiedliche Projekte angestoßen – finanziert vom Ministerium für Integration und Soziales.  Das Ziel: näher an den Frauen dran sein, damit die sich trauen, Hilfe anzunehmen. Denn die Fahrt vom eigenen Heim in eine Ulmer Beratungsstelle bedeutet für viele Opfer von Gewalt eine große Hürde. Susanne Finn von der Caritas Ulm-Alb-Donau und Kim Hartmann vom Verein Frauen helfen Frauen haben erklärt, warum das so ist.