HfG-Archiv eröffnet Gugelot-Austellung

HfG-Archiv eröffnet Gugelot-Austellung

Der Industriedesigner Hans Gugelot wäre in diesem Jahr am 1. April 100 Jahre alt geworden. Ein Grund für das HfG-Archiv in Ulm diesen Tag in großem Kreis gebührend zu feiern, doch die Corona-Krise machte den Mitarbeitern einen Strich durch die Rechnung. Statt großer Eröffnung führt Kuratorin Christiane Wachsmann kleine Gruppen durch die Ausstellung.

Die Ausstellung ist die erste umfassende Museumspräsentation zu Leben und Werk Gugelots. Von Hausgeräten bis zu Möbeln können unterschiedliche Produkte aus den 50er und 60er Jahren besichtigt werden. Auch das bekannteste Produkt, die SK4, auch „Schneewittchensarg“ genannt, nimmt einen besonderen Stellenwert ein. Die Ausstellung kann bis zum 20. September besucht werden.