Heyoka Theater – Flugschneider im Zaubergarten

Heyoka Theater – Flugschneider im Zaubergarten

Heyoka. Dieser Begriff kommt auf Anhieb wohl den wenigsten bekannt vor. Die Heyoka waren eine Gruppe der Plainsindianer in Nordamerika. Ihre Aufgabe war es die aktuelle Lebensweise immer wieder in Frage zu stellen und sich Konventionen entgegenzusetzen. Nach ihnen hat sich das Heyoka Theater in Ulm benannt. Das integrative Theater vereint Laienschauspieler, Bühnenveteranen, sowie Menschen mit und ohne Behinderung auf der Bühne. Gemeinsam erzählt die Gruppe Geschichten die vom alltäglichen abweichen. So auch bei der Vorstellung des Stücks „Flugschneider“ bei dem es um Berblinger geht. Der Mann, der einst versuchte über die Donau zu fliegen. Doch auch hier hält sich das Heyoka Theater nicht immer ganz an die Realität. Nichts desto trotz erzählt das Theater eine einzigartige Geschichte von Mut, Abenteuer und Visionären.