"Hennensuppe": Narren nehmen Politik aufs Korn

"Hennensuppe": Narren nehmen Politik aufs Korn

Fasnacht ist Brauchtum. Viele Narrenvereine blicken auf Jahrzehnte der Tradition zurück. In Immenstaad am Bodensee ist eine dieser Traditionen die sogenannte „Hennensuppe“. 1849 haben die Immenstaader das erste Fasnachtsspiel aufgeführt und die deutschen Fürsten durch den Kakao gezogen. Dieses Wochenende, 170 Jahre später, haben sich die Narren wieder über die Politik in der Region amüsiert.