Heimatverein stellt Integrations-Maibaum in Esslingen auf

Heimatverein stellt Integrations-Maibaum in Esslingen auf

Der Heimatverein Esslingen 2012 e.V. hat zum neunten Mal in Folge seinen Integrations-Maibaum aufgestellt. Der Baum ist etwa 20 Meter hoch und wie jeder andere Maibaum auch mit einem Kranz und bunten Bändern geschmückt. Aber das war es dann auch mit den Gemeinsamkeiten. Statt der üblichen Vereinswappen hängen an dem Baum im Esslinger Stadtteil Mettingen etwa 40 verschiedene Flaggen. Sie stehen für die Heimatländer der verschiedenen Nationen, die in Esslingen wohnen. Nach Auskunft des Vereinsvorsitzenden leben Menschen aus etwa 80 verschiedenen Nationen in Esslingen. Damit sich keiner benachteiligt fühlt, werden die Flaggen am Baum deshalb auch jährlich gewechselt. Einen Tag vor dem 1. Mai haben wir das Aufstellen begleitet und leider feststellen müssen, auch das ist in Pandemiezeiten eine ziemlich einsame Angelegenheit.