Hausärztemangel im ländlichen Raum

Der Hausärztemangel ist ein allgemein bekanntes Problem. Vor allem in ländlichen Regionen. Es fehlen junge Menschen, die sich niederlassen möchten, und gleichzeitig verabschieden sich aktive Hausärzte in den Ruhestand. Im Kreis Konstanz will man diesem drohenden ärztlichen Versorgungsmangel jetzt entgegenwirken. Zum Beispiel mit der Imagekampagne „Operation Landarzt” unter dem Motto: “Werde zum Helden unserer Region!“.
Diese hat das Gesundheitsamt Konstanz zusammen mit dem Verein für Integrierte ländliche Entwicklung – kurz „ILE Bodensee“ und Studierenden der Hochschule Furtwangen ins Leben gerufen. Unter „www.operation-landarzt.de“ können sich Interessierte zum Beispiel über die verschiedenen Gemeinden für eine Niederlassung im Landkreis Konstanz informieren. Des Weiteren erhält man Informationen über das Studium, verschiedene Praktika, Förderprogramme und Weiterbildungen im medizinischen Bereich. In Zukunft sollen auch offene Stellen aktiv ausgeschrieben werden.

Einzelbeiträge

Alle Folgen im Überblick