Harte Kämpfe, goldene Zeiten – Academy Talk mit Bentele und Stäbler

Harte Kämpfe, goldene Zeiten – Academy Talk mit Bentele und Stäbler

Mit zwei hochkarätigen Gästen startet der Academy Talk bei Regio TV ins Jahr 2021. Am Neujahrstag sind die VdK-Präsidentin Verena Bentele und der dreifache Weltmeister im Ringen, Frank Stäbler, die Gäste von Moderator Jens Zimmermann. „Harte Kämpfe, goldene Zeiten“, so das Thema der ersten Sendung im neuen Jahr. Die beiden eloquenten Gesprächspartner plaudern hierbei aus dem Nähkästchen. Warum München ihr Lieblingsort ist, sie an Baiersbronn-Mitteltal besonders schöne Erinnerungen hat und dass es in der Politik keine Goldmedaillen zu verdienen gibt, dies und mehr verrät Verena Bentele beim Regio TV Academy Talk am 1. Januar. Die Präsidentin des größten deutschen Sozialverbandes, VdK, hat eine beeindruckende sportliche, aber auch berufliche Karriere hingelegt. 12 paralympische Goldmedaillen sprechen eine deutliche Sprache. Die Bambi- und Laureus-Award Gewinnerin war die Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen und ist seit zwei Jahren VdK-Chefin. Eine Medaille bei den Olympischen Spielen in Tokio ist, das erklärte, große Ziel von Ringer Frank Stäbler. Der dreifache Welt- und zweifache Europameister aus Musberg hat seine Corona-Erkrankung mit einigen Problemen überstanden, ist aber dennoch voll motiviert und fokussiert auf sein großes Ziel. Welche Auswirkungen eine umstrittene Niederlage in einem Schülerkampf auf seine Karriere hatte und warum er lieber Urlaub auf den Kanaren statt in Afrika macht, das erzählt er beim Academy Talk in der wohninvest Academy.

Bild: Jens Körner