Handwerkskammer Ulm erhält Ausbildungsprämie

Handwerkskammer Ulm erhält Ausbildungsprämie

Über 1,2 Millionen Euro Ausbildungsprämie haben, die Betriebe der Handwerkskammer Ulm erhalten.  Das liegt an der hohen Ausbildung Bereitschaft in der Region – 14 Handwerksbetriebe aus dem Alb-Donau-Kreis haben die Förderung des Landes beantragt: im Kreis Biberach und Bodenseekreis jeweils 21, im Kreis Heidenheim 13, auf der Ostalb 33, in Ravensburg 31 und im Stadtgebiet Ulm 28. Kleine und mittlere Betriebe, die zwischen Juni 2021 und Februar 2022 die Anzahl ihrer Azubis beibehalten oder ausgebaut haben, konnten in dieser Zeit die Prämie beantragen – es sind dennoch 500 Ausbildungsplätze frei. Die Ausbildungsplatzböse der Handwerkskammer Ulm kann Online besucht werden.