HALLO LEBEN – Gefangen im Locked-In Syndrom

HALLO LEBEN – Gefangen im Locked-In Syndrom

Max Sprenger erleidet im Alter von 14 Jahren eine Hirnblutung. Als Folge dieser fällt er ins Locked-In Syndrom. Ohne Möglichkeit zur Kommunikation mit seiner Außenwelt und dennoch bei vollem Bewusstsein kämpft sich Max wieder in sein Leben zurück. Zuerst schafft er es einen Finger zu bewegen und dann….sehen Sie selbst. Max ist ein unglaublich toller Mensch der zwischenzeitlich ein Buch über seinen Kampf mit sich selbst geschrieben hat. „Tsunami im Kopf!“