Hagel und Wassermassen – Unwetter wüten in der Region

Hagel und Wassermassen – Unwetter wüten in der Region

Schwere Unwetter haben am Mittwochabend in der Region gewütet. Am schlimmsten betroffen waren die Landkreise Tübingen, Reutlingen und Esslingen. In Kirchheim unter Teck musste die Feuerwehr zu über 150 Einsatzstellen ausrücken, um Keller auszupumpen und Straßen von Hagelkörnern und hüfthohen Wassermassen zu befreien. Mit über 170 Einsatzkräften war die Feuerwehr in Kirchheim im Einsatz. Die Ortsdurchfahrt Kirchheim musste zeitweise gesperrt werden, dort wurden sogar Autos von den Wassermassen weggerissen. Auch auf der A8 kam es zu einem Stau, weil die Fahrbahn mit Hagel und Wasser überschwemmt war. Im Wendlinger Teilort Bodelshofen stürzte ein Baum auf ein Auto, die Fahrerin blieb aber unverletzt. Ein Reiterhof im Ort wurde komplett überflutet. Auch am heutigen Donnerstag warnt der Deutsche Wetterdienst vor schweren Unwettern mit heftigen Regenfällen in der Region.