Gruselatmosphäre im Bachlanger Schlössle

Gruselatmosphäre im Bachlanger Schlössle

Wolfram König aus Biberach beherrscht die Kunst des Gruselns. Er erschafft mit Nebelschwaden, Leuchteffekten und beweglichen Figuren ein ganz besonderes Halloweengefühl. Das bereits zum fünften Mal. Sein Garten verwandelt sich zu Halloween drei Tage lang ins Gruselparadies. Mit dabei ist die ganze Familie: Seine Frau und sechs Kinder. Außerdem unterstützt ihn ein 13-köpfiges Helferteam. Neu in diesem Jahr sind der Horrorshop sowie die Hexenküche. Dort gibt es nicht nur Halloweenpunsch. Im Rundgang gibt es viel zu entdecken. Vom Eisdrache und Kürbisgeist bis hin zu bösen Hexen. Am Freitag, den 29. Oktober, Samstag, den 30. Oktober und Sonntag 31. Oktober sind alle im Bachlanger Schlössle willkommen. Die Einnahmen gehen dieses Jahr unter anderem an Flutopfer.