Grundstein für neuen Allianz Park ist gelegt

Grundstein für neuen Allianz Park ist gelegt

In Stuttgart-Vaihingen ist am Vormittag der Grundstein für den neuen Allianzpark gelegt worden. Der soll im Jahr 2025 die beiden bisherigen Standorte in der Stuttgarter Innenstadt ersetzen, an denen etwa 4500 Mitarbeiter beschäftigt sind. In den neuen Allianz Park investiert das Unternehmen einen dreistelligen Millionenbetrag. Gebaut werden drei unterirdisch miteinander verbundene Gebäude- das höchste wird 17 Stockwerke haben. Die drei Gebäude bieten etwa 75 000 Quadratmeter Fläche. Zudem entsteht auf dem Gelände eine unterirdische Drei-Feld-Sporthalle. Diese ist für für die Nutzung des TSV Georgii Allianz und das betriebliche Gesundheitsmanagement der Allianz gedacht. Freie Nutzungszeiten stehen den mit dem TSV Georgii Allianz kooperierenden Vereinen zur Verfügung. Zur Grundsteinlegung waren auch Nicole Razavi, die Ministerin für Landesentwicklung und Stuttgarts Oberbürgermeister Frank Nopper anwesend.