Grün hat entschieden, Schwarz zögert noch

Grün hat entschieden, Schwarz zögert noch

Mit Spannung wurde sie erwartet, jetzt ist sie gefallen. Die Entscheidung über die Kanzlerkandidatur der GRÜNEN. Annalena Baerbock geht ins Rennen um die Nachfolge von Angela Merkel. Darauf hat sich die Parteichefin mit ihrem Co-Vorsitzenden Robert Habeck geeinigt. Sie ist damit die erste Kandidatin in der Geschichte der Partei im Rennen um das Kanzleramt. Während die GRÜNEN mit ihrer Entscheidung Einigkeit und Harmonie demonstrieren, geht der Streit in der Union weiter. Nachdem sich die Kandidaten Markus Söder und Armin Laschet nicht einigen konnten, soll die Entscheidung eventuell in einer Sondersitzung des CDU-Bundesvorstands heute Abend entschieden werden. Kein Wunder, dass Vertreter aller drei Parteien bei uns in der Region mit gemischten Gefühlen auf die Bundesentscheidungen und -rangeleien blicken.