Großeinsatz bei Brand in Seniorenheim

Großeinsatz bei Brand in Seniorenheim

Beim Brand in einem Seniorenheim in Nürtingen sind zwei Menschen leicht verletzt worden. Da bei der Alarmierung am frühen Donnerstagmorgen noch nicht klar gewesen ist, wie sich die Lage vor Ort zeigt, sind Feuerwehr und Rettungsdienst mit einem Großaufgebot ausgerückt. Knapp 150 Einsatzkräfte waren vor Ort. Beim Eintreffen wurden Flammen und eine enorme Rauchentwicklung auf dem Balkon einer Wohnung im vierten Obergeschoss festgestellt. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf andere Wohnungen im Seniorenheim verhindern. Auch konnte auf eine Evakuierung der meisten Bewohner verzichtet werden. Ausgebrochen ist das Feuer wohl in einer Mitarbeiterwohnung. Bei den Verletzten handelt es sich um die 26-jährige Bewohnerin und einen gleichaltrigen Mitbewohner. Durch das Feuer und die starke Verrußung entstand ein Schaden von etwa 100 000 Euro. Die Wohnung ist nicht mehr bewohnbar.